☰ Menu eFinancialCareers

Nachfrage nach Personal im Risk Management steigt (Teil 2)

Risk Manager werden derzeit in vielen Banken gesucht. Bleibt das so?

Triebfeder der steigenden Nachfrage nach Risk Managern sind die wachsenden regulatorischen Anforderungen an die Banken. Der PricewaterhouseCoopers (PwC) -Studie zufolge bleibt die Erfüllung von Regulierungsvorschriften oder gesetzlichen Vorgaben wie Basel II, Sarbanes-Oxley-Act und anderen nach Ansicht von 55% der befragten Manager auch weiterhin eine der wichtigsten Aufgaben für das Risikomanagement.

In Deutschland sehen der aktuellen “Potenzialanalyse Risikomanagement”, die im Auftrag von Steria Mummert Consulting in Kooperation mit Banken+Partner und dem Lehrstuhl Bankwesen der Universität Leipzig durchgeführt wurde, zufolge gar 86% der Fach- und Führungskräfte aus dem Kreditwesen rechtliche Vorgaben wie Basel II, MiFID oder derzeit insbesondere die Regelungen der MaRisk als das treibende Hauptthema des Risk Managements an.

Daneben wächst jedoch auch die Bedeutung des Risikomanagements für das operative Geschäft der Banken. Interne Notwendigkeiten werden laut Steria Mummert dann auch von immerhin 55% der Finanzdienstleister als wesentliche Ursache für die wachsende Bedeutung von Risikostrategien genannt. “Bei immer mehr Instituten setzt sich die Erkenntnis durch, dass systematisches Risikomanagement Wettbewerbsvorteile schafft und damit unmittelbar zur Wertsteigerung beitragen kann”, bestätigt auch Stefan Palm, PwC-Partner und Leiter des Bereichs Financial Services Risk Management.

Die PwC-Studie zeigt zudem, dass viele Risiken zwar als bedrohlich für den Unternehmenserfolg eingestuft werden, aber dennoch kaum vom Risikomanagement erfasst sind. Das gilt in besonderem Maße für Risiken, die sich nur schwer in Geldeinheiten messen lassen. So halten etwa 42% der Befragten die Anwerbung und Bindung von qualifiziertem Personal für einen entscheidenden Erfolgsfaktor, aber nur 23% glauben, dass dieser Aspekt vom Risikomanagement ausreichend abgedeckt ist.

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier