☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – Deutsche Bank übernimmt ABN-Amro-Geschäfte von Fortis

Die Deutsche Bank kauft dem belgisch-niederländischen Finanzkonzern Fortis Teile des Firmenkundengeschäfts von ABN Amro ab. Die Deutsche Bank wird den Angaben zufolge zum viertgrössten Anbieter im niederländischen Firmenkundengeschäft und beim Investmentbanking. (Swiss Info)

Bankkaufleute werden weiter gesucht. Auch wenn sie sich bei ihrem Gehalt 2007 mit einer Nullrunde begnügen mussten, liegen sie beim Vergleich der zehn meistgewählten Ausbildungsberufe weit vorn. (Die Bank)

Marktmacht, cleveres Marketing, Rückendeckung durch Regulierer: Wie US-Finanzinstitutionen es schaffen, dass wir nach ihren Regeln spielen (Wirtschaftswoche)

Die Deutsche Bank bringt eine leere Firmenhülle an die Börse, die durch die Beteiligung an einem Mittelständler ein operatives Geschäft bekommen soll. Vorstandschef der Germany 1 Acqusition Limites ist der Investmentbanker Florian Lahnstein. (Markt und Mittelstand)

Der Präsident der Sparkassen-Finanzgruppe Rheinland-Pfalz Hans Otto Streuber glaubt, dass der Standort Mainz einen Beitrag zur Weiterentwicklung des LBBW-Konzerns leisten wird. Das soll sich auf auch die Zahl der Arbeitsplätze in Mainz auswirken. (Wiesbadener Tagblatt)

Viele Offshoring-Projekte scheitern an Kommunikationsproblemen, unterschiedlichen Wertvorstellungen und fehlendem Controlling. (Heise)

Nach dem Urteil eines US-Gerichts gegen die UBS gerät das Schweizer Bankgeheimnis ins Wanken. Die Bank könnte sich genötigt sehen, sich von ihrem Vermögensverwaltungsgeschäft in den USA zu trennen, bevor ihr sogar selbst die Banklizenz in den USA entzogen wird, kommentiert die Börsen-Zeitung

Die angeschlagene Bank IKB hat wohl noch einmal Glück gehabt. Wegen geringerer Steuerlast ist der Mittelstandsfinanzierer IKB nicht so stark in den Miesen wie vermutet. (Spiegel)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier