☰ Menu eFinancialCareers

Anforderungen an Finanzberater nehmen zu

Die Anforderungen an das Berufsbild der Finanzberater werden in den nächsten Jahren in Bezug auf die fachliche sowie soziale Kompetenz deutlich zunehmen, wie eine aktuelle Studie der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur ergab. Demnach sind die 280 befragten Finanzexperten der Ansicht, dass in Zukunft verstärkt Soft Skills wie beispielsweise Teamfähigkeit, Empathie oder Beziehungskompetenz das Berufsbild der Finanzberater prägen werden. Gleichzeitig würden fundierte volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse für eine qualifizierte Finanzberatung vorausgesetzt.

“Der Finanzberater der Zukunft ist ein ,sozialer Wirtschaftsexperte’, der mehr denn je wirtschaftliche Hintergründe in die Kundenberatung integrieren wird”, resümiert Johannes Sczepan, Geschäftsführer von Plansecur, die Studienergebnisse. Den steigenden Anforderungen steht nach Meinung der Finanzexperten ein deutlich größerer Beratungsbedarf gegenüber, der aus der Anpassung der Finanzinstrumente an zukünftige Gesetzesänderungen und Reformen resultiere.

Nahezu alle befragten Finanzexperten waren sich einig, dass die soziale Kompetenz die Schlüsselqualifikation des erfolgreichen Finanzberaters der Zukunft sein wird. Dahinter folgen mit 84% Zustimmung betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie volkswirtschaftliche Kenntnisse mit 81%. Weiterhin bleiben fundierte Kenntnisse über die Finanzmärkte von entscheidender Bedeutung: 78% halten gute Kenntnisse der Aktien- und Immobilienmärkte für eine wichtige Qualifikation.

Weniger zwingend erforderlich ist eine mehrjährige Berufserfahrung bei einer Bank oder einer Versicherung: 47% halten diese Eigenschaft für notwendig. Kenntnisse in wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen sind mit 32% Zustimmung ebenfalls eher unbedeutend.

Neben dem erhöhten Beratungsbedarf wegen neuer, an Gesetzesänderungen angepasster Produkte, bestehen in der Sicherstellung der Altersversorgung sowie in der Absicherung der persönlichen Risiken die größten Herausforderungen der Finanzberatung in den nächsten 20 Jahren, wie die Studie ergab.

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier