☰ Menu eFinancialCareers

Finance-Experten in Deutschland händeringend gesucht

Big demand for accountants coming, eventually (©istockphoto/delihayat)

Big demand for accountants coming, eventually (©istockphoto/delihayat)

Während bei Banken und Versicherungen die Zeichen auf Arbeitsplatzabbau stehen, suchen deutsche Unternehmen für den Bereich Finance händeringend nach neuem Personal. Laut einer am heutigen Dienstag (6. März) veröffentlichten Umfrage des Personalberaters Robert Half International wollen 45 Prozent der deutschen Unternehmen ihre Mitarbeiterzahl in Finance & Accounting im ersten Halbjahr 2012 aufstocken.

Als Gründe für die Einstellungswelle führten 40 Prozent der befragten Unternehmen in Deutschland ein Unternehmenswachstum an. 43 weitere Prozent begründeten Neueinstellungen mit zusätzlicher Arbeitsbelastung. Gesucht wurde besonders für Finance (39 Prozent), Accounting (15 Prozent), Compliance (14 Prozent) und Audit (13 Prozent)

Dabei scheint es den Unternehmen in Deutschland immer schwerer zu fallen, die Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen. Immerhin 81 Prozent der befragten Unternehmen gaben hierzulande an, dass die Personalbeschaffung eine Herausforderung darstelle.

„Die wirtschaftliche Lage in Deutschland hat sich wieder entspannt – das merken auch die Unternehmen. Das Mehr an Arbeit ist in der jetzigen Konstellation nicht zu schaffen, deshalb müssen neue Finanzfachkräfte eingestellt werden,“ kommentiert Sven Hennige von Robert Half das Ergebnis.

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier