☰ Menu eFinancialCareers

DER PSYCHOLOGE: Wie Sie Stress durch Änderung Ihres Lebensstils verringern können

Dr Michael Sinclair

Mit Stress und Ihrer mentalen Gesundheit sollten Sie ähnlich umgehen wie mit Ihrem Auto, das Sie ja auch regelmäßig zur Inspektion schicken, obgleich es eigentlich noch ganz gut läuft. Denn damit verhindern Sie künftige Pannen.

Wie haben bereits untersucht, wie Sie Ihr Verhalten und Ihre Einstellung verändern können, um Stress zu vermeiden. Sie können überdies Ihr emotionales Immunsystem gegen Stress stärken, in dem Sie die folgenden Punkte in Ihrem Lebensstil berücksichtigen:

Ernähren Sie sich gesünder

Gestresste Fachkräfte übersehen oftmals diesen naheliegenden Schritt. Eine gute Ernährung während des Arbeitstages füllt Ihren Geist mit Energie. Um Ihren Körper gegenüber Stress zu wappnen, sollten Sie in den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück starten. Darüber hinaus sollten Sie proteinreiche Snacks als weitere „Munition“ in Ihrem Büro bereithalten. Selbst kleine Veränderungen Ihrer Ernährung können schon einiges bewirken.

Genehmigen Sie sich ausreichend Schlaf

Müdigkeit macht uns gegenüber Stress verletzlich und beeinträchtigt unser rationales Denken. Schlaf zu opfern, um mehr in den Tag hineinzupressen, beeinträchtigt oftmals sowohl die Quantität als auch die Qualität der Arbeit, was die Empfindlichkeit gegenüber Stress erhöht.

Verringern Sie Koffein und Zucker

Koffein und Zucker sorgen für ein kurzzeitiges Hoch bei Stimmung und Energie. Doch dies führt auch zu einem „Absturz“, der uns stärker für Stress empfänglich macht.

Treiben Sie regelmäßig Sport

Körperliche Aktivität dämmt den Stress ein und befreit von Stress und körperlichen Spannungen.

Hören Sie mit Rauchen, exzessivem Alkoholkonsum und Drogen auf

Sie können Ihre Widerstandskraft gegenüber Stress stärken, indem Sie Selbst-Medikation und Bewältigungsstrate

gien genau überwachen und zurückschrauben. Denn solche Strategien bringen nur kurzzeitige Linderung und Entspannung mit sich, doch Sie können das klare Denken und den Schlaf beeinflussen sowie die Gesundheit schädigen.

Planen Sie angenehme Aktivitäten ein

Bewahren Sie sich die Zeit für die Annehmlichkeiten des Lebens. Falls möglich sollten Sie dies wie einen Pflichttermin behandeln. Dies kann Ihnen nicht nur neue Energie und Schwung verleihen, sondern auch Stress abpuffern, sobald es seine hässliche Fratze zeigt.

Treffen Sie sich mit Freunden

Spielen Sie mit Ihren Kindern

Kochen Sie

Gehen Sie ins Fitness-Studio

Gönnen Sie sich ein Bad

Besuchen Sie eine Wellness-Oase

Lesen Sie ein Buch

Schauen Sie sich einen lustigen Film an

Leisten Sie Gartenarbeit oder besuchen Sie einen Park

Werden Sie kreativ, malen oder zeichnen Sie

Hören Sie Musik

Lernen Sie ein Instrument oder zu singen

Bei Dr. Michael Sinclair handelt es sich um einen psychologischen Berater und klinischen Direktor bei der City Psychology Group. Sinclair hat zu dem Thema einschlägige Bücher veröffentlicht.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier