☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – Sparkassen gegen Steinbrück-Pläne

Die Geldinstitute wollen nicht voll für die Verluste der Landesbanken haften. Das benachteilige sie, sagen ihre Verbände. (taz)

Wall-Street-Banker Thomas Rudy hat an der Eliteuni Columbia studiert. Heute wählt er deutsche Bewerber aus – und siebt rigoros. (Süddeutsche)

Nach einem Urteil des Landgerichts Frankfurt muss die KfW ihrem Ex-Risikovorstand Detlef Leinberger weiter Gehalt zahlen. (Manager Magazin)

Goldman-Sachs-Experte: Reallohn-Zuwächse müssen höher ausfallen. (ddp)

Analysten auf dem Rückzug. (Handelsblatt)

Der Finanzinvestor J.C. Flowers hat Management und Mehrheitseignern der HSH Nordbank, Schleswig-Holstein und Hamburg, die Hauptschuld für die desaströse Lage der Landesbank gegeben. (Handelsblatt)

Warum sich die US-Banken zu früh freuen. (Spiegel)

Interview mit Sebastian Freitag von Freitag & Co. – “Geholfen wird nur schlechten Unternehmen.” (Handelsblatt)

Finanzberatung – Warum die Bank am Ende immer verdient! (Handelsblatt)

Die Landesbanken ringen um ihre Existenz. Sieben eigenständige Institute sind zu viel. (Handelsblatt)

Ist das Modell der Honorarberatung nur für vermögende Privatkunden eine Option? (Handelsblatt)

Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Norbert Walter erwartet 2010 mehr als fünf Millionen Arbeitslose. (Bild)

Viele Banken beraten immer noch unzureichend. (Welt)

Erstmals liegt die Arbeitslosenquote der Männer in der gesamten EU über der von Frauen. (taz)

Schon wieder ein neuer UBS-Chef für Deutschland. (Manager Magazin)

Personalkosten kürzen – aber wie? (Harvard Business Manager)

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier