☰ Menu eFinancialCareers

Kreditversicherer Coface will ins Ratinggeschäft einsteigen

Der Kreditversicherer Coface Deutschland will ins Geschäft mit Unternehmensratings einsteigen mit einem deutlich preiswerteren Financial Rating auch den großen Agenturen partiell Konkurrenz machen. Das teilte der Mainzer Finanzdienstleister, eine Tochter der französischen Natixis, am Montag mit.

Existenzangst wird sich bei den den etablierten Platzhirschen Moody’s, S&P und Fitch deshalb aber kaum ausbreiten. Schließlich will Coface diese Dienstleistung ausschließlich für mittelständische Unternehmen anbieten.

Ob es deshalb zu einem Jobboom bei Coface kommen wird, steht in den Sternen. Gegenwärtig werden die Mitarbeiter intern zu Rating-Analysten weitergebildet. Zusätzliche Einstellungen sind nur dann realistisch, wenn das neue Produkt von den Kunden entsprechend nachgefragt wird, sagte ein Sprecher zu eFinancialCareers.

Coface beschäftigt in Deutschland rund 800 Mitarbeiter. Neben der Kreditversicherung engagiert sich Coface noch in den Bereichen Factoring, Forderungseinzug und Wirtschaftsinformationen.

Gegenwärtig sucht das Unternehmen einen Juristen und einen Risikomanager. Jura- und Wirtschaftsabsolventen können sich außerdem um Traineeplätze bewerben.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier