☰ Menu eFinancialCareers

Gehälter in der Leasingbranche – Auf die Unternehmensgröße kommt es an

Trotz der sich abzeichnenden Rezession sind die Gehälter in der Leasingbranche im vergangenen Jahr gestiegen, berichtet die Bad Homburger Stephan Unternehmens- und Personalberatung.

Im Vergleich zur Umfrage von 2003 haben Geschäftsführer 20 Prozent mehr verdient. Während Gesamtvertriebsleiter noch einen Zuwachs von 14 Prozent verzeichneten, mussten sich Akquisiteure mit einem Plus von 9 Prozent bescheiden.

Die höchsten Zuwächse erhielten die Mitarbeiter von größeren Unternehmen. Zum einen sind dort die Ausbildungsvoraussetzungen höher, außerdem gehören diese Gesellschaften oftmals institutionellen Eigentümern.

Dagegen sind die Bezüge bei kleineren Gesellschaften mit einem Neugeschäft von bis zu 250 Mio. Euro deutlich langsamer gestiegen. Mitarbeiter im Innendienst mussten sich hier sogar oft mit stagnierenden Gehältern zufrieden geben.

Jahresbezüge von Geschäftsführern

weniger als 20 Mio. Euro Neugeschäft:

156.000 Euro (davon erfolgsabhängig: 37 Prozent)

weniger als 50 Mio. Euro Neugeschäft:

219.000 Euro (davon erfolgsabhängig: 41 Prozent)

weniger als 250 Mio. Euro Neugeschäft:

235.000 Euro (davon erfolgsabhängig: 40 Prozent)

weniger als 500 Mio. Euro Neugeschäft:

256.000 Euro (davon erfolgsabhängig: 32 Prozent)

weniger als 1 Mrd. Euro Neugeschäft:

315.000 Euro (davon erfolgsabhängig: 33 Prozent)

mehr als 1 Mrd. Euro Neugeschäft:

452.000 Euro (davon erfolgsabhängig: 54 Prozent)

Quelle: Stephan Unternehms- und Personalberatung

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier