☰ Menu eFinancialCareers

Ex-Dresdner-Kleinwort-Banker übernimmt Spitzenposten bei Lazard in Frankfurt

Nach mehrmonatigem “Gardening-Leave” ist Ex-Dresdner-Kleinwort-Banker Marcel Herter wieder in Frankfurt aufgetaucht. Der langjährige Chef des “Leveraged Finance”-Bereichs hat bereits am 1. August bei der Investmentbank Lazard angeheuert. Herter war Anfang April im gegenseitigen Einvernehmen bei der angeschlagenen Allianz-Tochter ausgeschieden.

Bei Lazard ist Herter als Managing Director für den Bereich Fremdkapitalfinanzierung (“Head of Debt Advisor”) in Deutschland verantwortlich, teilte Lazard am Freitag mit. Insgesamt war der Investmentbanker 19 Jahre bei Dresdner Kleinwort und der Muttergesellschaft Dresdner Bank beschäftigt.

Das Fremdfinanzierungsgeschäft ist im Zuge der Krise auf dem US-Hypothekenmarkt dramatisch eingebrochen. Auf Kredit finanzierte Übernahmen im mehrstelligen Milliardenbereich sind seitdem praktisch vom Markt verschwunden.

Ernst Fassbender, Co-Investmentbanking-Chef von Lazard Deutschland lobte Herter als erstklassigen Berater, der auf eine fast 20 Jahre dauernde Karriere zurückschauen könne. Herter bringe genau die Fähigkeiten mit, die Lazard für den Ausbau des Finanzierungsgeschäfts benötige.

Herters Nachfolger wurde bereits im April Kai Gebauer (40). Der gebürtige Gelsenkirchener war erst im September 2007 von der Allied Irish Banks zu Dresdner Kleinwort gewechselt und leitete bei der Dresdner-Bank-Tochter zunächst das Mid-Cap-Finanzierungsgeschäft.

Im Gegensatz zu vielen anderen Investmentbankern hat Gebauer nicht an einer prestigeträchtigen Business School studiert, sondern nach Abschluss seiner Lehre zum Bankkaufmann (1997-90) in Paderborn und Dortmund Betriebswirtschaftslehre studiert.

Von 1999 bis 2001 arbeitete der Kampfsport-Freund zunächst bei der Helaba, bevor er für zwei Jahre zur Commerzbank wechselte. Bei der Allied Irish Bank (2003-07) war er als Geschäftsführer für das Corporate Banking in Deutschland zuständig.

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier