☰ Menu eFinancialCareers

Mehr Geld für Manager von Immobilienportfolios

Die Gehälter in der Immobilienwirtschaft sind auf breiter Front gestiegen. Ganz vorn dabei: die Manager von Immobilienfonds.

Das Gehaltsniveau von Führungskräften in der Immobilienwirtschaft ist der Vergütungsstudie “Führungskräfte und Spezialisten in der Immobilienwirtschaft 2007/2008” zufolge im Vergleich zum letzten Jahr um rund 8% gestiegen, das von Fachkräften und Spezialisten um rund 4%.

“Fast alle Funktionen profitieren vom Aufschwung”, bestätigt Tim Böger, Geschäftsführer der Hamburger Vergütungsberatung PersonalMarkt und Projektleiter der von PersonalMarkt durchgeführten Studie.

Bereits zum dritten Mal hat PersonalMarkt zusammen mit der Fachzeitschrift “Immobilienwirtschaft” die Gehälter von insgesamt 16 Führungsfunktionen und 24 Fach- und Spezialistenfunktionen in der Immobilienwirtschaft untersucht.

Top-Verdiener der Immobilienbranche mit Spitzengehältern in Höhe von bis zu einer halben Million Euro jährlich sind die Geschäftsführer, so das Ergebnis. Daneben zeichnen sich insbesondere Niederlassungsleiter und die Manager von Immobilienportfolios durch hohe Einkommen aus. Sie beziehen der Studie zufolge bis zu 400.000 € jährlich.

Spitzengehälter durch Prämienzahlungen

Diese Spitzengehälter sind nochmals eine deutliche Steigerung zu den Topverdiensten, die Fondsmanager bereits ein Jahr zuvor verzeichneten. Der letztjährigen Studie zufolge erzielen Fondsmanager mit Personalverantwortung noch ein Gesamteinkommen von bis zu 280.000 € jährlich die höchsten Gehälter der Branche – aber deutlich weniger als heute. Im Durchschnitt stiegen die Gehälter gegenüber dem Vorjahr um rund 10%. Hauptgrund für die Steigerungen sind laut Böger hohe Bonifikationen: “Die Gehaltszuwächse sind vor allem auf höhere Prämienzahlungen zurückzuführen.”

“Sicherlich können nicht alle Manager von Immobilienportfolios ein solches Einkommen vorweisen”, weist Matthias Junges, geschäftsführender Gesellschafter der Bad Homburger MJ Consult, Junges & Schüller Personalberatung, auf die Notwendigkeit hin, beim Gehalt von Portfoliomanagern im Immobilienbereich hinsichtlich unterschiedlicher Größen der Arbeitgeber, unterschiedlicher Berufserfahrung und der Art des verwalteten Portfolios zu differenzieren.

Die Gehälter der Manager von Immoportfolios jeglicher Couleur – Fonds, Private Equity-Gesellschaften und Immobilienunternehmen – können sich jedoch grundsätzlich sehen lassen: “Die Gehälter sollten für einen Portfoliomanager mit Erfahrung nicht unter 130.000 € liegen, und erreichen schnell 150.000 €”, so Junges. “Abweichungen, auch teilweise deutliche, nach oben sind dabei natürlich immer möglich.”

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier