☰ Menu eFinancialCareers

“Interim-Manager können sechsstellige Einkommen erreichen” – Interview

eFinancialCareers sprach mit Christian Neuerburg (30), Manager für den Bereich “Interim” bei Michael Page, zu den Perspektiven von Selbstständigen / Freelancern im mittleren Management.

Wie hat sich das Geschäft mit der Vermittlung von “Interim Managern” auf der mittleren Führungsebene entwickelt?

Wir haben den Umsatz im vergangenen Jahr überproportional gesteigert. Im Vergleich zu 2006 hat sich die Zahl der vermittelten Interim-Positionen nahezu verdreifacht. In der Division Interim haben wir deutschlandweit hunderte von Führungskräften und Spezialisten auf Zeit befristet bei unseren Kunden im Projekteinsatz .

Warum ist die Nachfrage so kräftig gestiegen?

Das liegt zum Teil an der demografischen Entwicklung. Es gibt wegen der zunehmenden Alterspyramide immer weniger geeignete Kandidaten für Führungspositionen, so dass die Besetzung vakanter Stellen heute länger dauert als früher. Da helfen sich viele Unternehmen eben mit Interim Managern.

Welche Rolle spielt die zunehmende Flexibilisierung auf dem Arbeitsmarkt?

Regelungen wie das Elternzeitgesetz haben dazu geführt, dass sich auch Führungskräfte öfter mal eine Auszeit gönnen. Daneben hat die staatliche Förderung von Existenzgründungen viele Führungskräfte dazu veranlasst, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Außerdem greifen Unternehmen sehr gerne auf Interim-Kandidaten zurück, um damit Projekte lösen zu können, ohne neue Mitarbeiter einstellen zu müssen.

Was motiviert immer mehr Führungskräfte dazu, auf Zeit und eigenes Risiko zu arbeiten?

Da sehe ich zwei Gruppen. Die einen sind ab Mitte 30, arbeiten seit einiger Zeit zum Beispiel als Senior Financial Accountant oder Senior Controller in einer gehobenen Position. Diese Leute kennen ihren Marktwert, wollen zugleich aber gerne flexibler arbeiten und ihre Freiheit genießen. Interim bedeutet für diese Gruppe auch die Chance auf ein höheres Einkommen als bei einer vergleichbaren Festanstellung. Daneben gibt es Führungskräfte, die mit Ende 40 das Ende der Karriereleiter erreicht haben. Diesen Menschen bietet die Tätigkeit als selbständiger Interim Manager ebenfalls die Möglichkeit, neue interessante Aufgaben anzugehen.

Wie sieht die Bezahlung für Interim Manager auf der mittleren Ebene aus?

Die Spannbreite ist groß: Bilanzbuchhalter, Financial Controller, Personalleiter und andere Führungskräfte bekommen Tagessätze, die je nach Erfahrung und Nachfrage zwischen 400 und 900 Euro liegen. Auf das Jahr hochgerechnet erreichen viele sechsstellige Einkommen.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier