☰ Menu eFinancialCareers

Asset Manager aufgepasst: Union Investment sucht 90 zusätzliche Mitarbeiter

Um 82,4 Prozent auf 372 Mio. Euro konnte Union Investment seinen Vorsteuergewinn in 2010 steigern. Das verwaltete Kundenvermögen legte indes nur um 7,1 Prozent auf 177,4 Mrd. Euro zu, wie die Fondsgesellschaft des Genossenschaftssektors am heutigen Donnerstag (17. Februar) meldete.

Die erfreuliche Geschäftsentwicklung will das Unternehmen zum Personalaufbau nutzen. “Wir sind sehr froh, über eine leistungsfähige Mannschaft zu verfügen, die wir zielgerichtet weiter ausbauen. Daher suchen wir nach wie vor nach guten Fachkräften, die mit uns arbeiten möchten und haben aktuell 90 Stellen ausgeschrieben”, sagte Union Investment-Chef Hans Joachim Reinke.

Dabei handle es sich vorwiegend um zusätzliche Stellen, die über alle Unternehmensbereiche verteilt seien. Laut einem Unternehmenssprecher habe die Personalstärke seit 2003 von etwa 1850 auf gut 2300 Mitarbeiter zugenommen, was einem Beschäftigungsaufbau von rund 25 Prozent entspricht.

Union Investment habe auch in der Finanzkrise keine Entlassungen vorgenommen und würde antizyklisch in Personal und Infrastruktur investieren, hieß von der Fondsgesellschaft.

Bei der Besetzung von Führungskräften kämen zumeist interne Bewerber zum Zuge. “So besetzen wir Führungspositionen bevorzugt mit eigenen Leuten und verfügen heute in unserer Führungsmannschaft über eine interne Besetzungsquote von
über 70 Prozent”, sagte Reinke.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier