☰ Menu eFinancialCareers

Investment Banking: Einstellungsoffensive bei der Citigroup in Deutschland

Nach drei Jahren Sparprogramm und Umstrukturierung steht die Citigroup vor einer Einstellungsoffensive. Laut dem englischen Fachblatt Financial News sollen allein in Europa einige hundert Stellen neu geschaffen werden.

“Wir hatten einen anständigen Anteil an den Entlassungen, aber die Zeit, über die Vergangeheit zu reden, ist vorbei. Wir sind finanziell extrem stark, wir haben unser Management-Team verstärkt und eine klare Wachstumsstrategie. Neueinstellungen sind ein wichtiger Teil davon”, zitierte das Blatt eine Citigroup-Quelle.

Mit von der Partie ist auch der Standort Deutschland, die europäische Konjunkturlokomotive. Im laufenden Geschäftsjahr hat der deutsche Ableger sein Personal bereits um rund 60 Mitarbeiter auf gut 500 Beschäftigte aufgestockt.

Laut Unternehmensangaben lagen Schwerpunkte in den Sparten Markets und Banking. “Im Bereich Markets wie auch im Banking wurden dabei auf den Einstiegs- und Junior-Leveln neue Kollegen eingestellt sowie gezielt auf einigen Senior-Positionen. Im Marketsbereich lag der Fokus auf den Sales-Teams”, hieß es weiter.

Die Einstellungswelle führt die Citigroup auf die positive Geschäftsentwicklung in Deutschland zurück. Hinzu komme eine strategische Neuaufstellung im Bereich Markets.

Falls sich die wirtschaftliche Dynamik fortsetzen sollte, rechnet die Citigroup auch für das kommende Jahr mit einem Personalaufbau in Deutschland. “Bei einem positiven Marktumfeld werden wir auch 2011 gezielte Einstellungen vornehmen – schwerpunktmäßig wiederum bei Einstiegs- und Junior-Level-Positionen”, ergänzte Citigroup.

Nachdem die Citigroup ihre Retailsparte im Zuge der Finanzkrise 2008 an die französische Genossenschaftsbank Crédit Mutuel verkaufen musste, ist die US-Großbank in Deutschland nur noch im Investment Banking tätig.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier