☰ Menu eFinancialCareers

Projektmanager/Qualitätsmanager: Wie viel bin ich wert?

Eine Umfrage unter Personalberatern schätzt die üblichen Londoner Gehaltspakete: Grundgehalt – bis zu 73.500 Euro (50.000 britische Pfund). Bonus – sehr verschieden, abhängig von Unternehmenserfolg und persönlicher Leistung.

Die Finanzbranche erholt sich wieder, nachdem sie eine ihrer längsten und unruhigsten Abstürze überstanden hat. Im Zuge dessen bessern sich auch die Jobaussichten für Projektmanager bei Investmentbanken im Allgemeinen und Qualitätsmanager im Besonderen.

“Da die Banken in den Bereich Prozessoptimierung investieren, strategischen Wandel forcieren und neue Systeme implementieren, hat sich die Nachfrage nach Projektarbeit erhöht”, berichtet Kirstin Duffy, Operational Director in der Bankensparte von Morgan McKinley. Duffy meint, dass Projektarbeit seit Beginn des Jahres ein ganz besonderes Revival erlebe.

Was genau machen Projekt- und Qualitätsmanager?

Eigentlich alles, was die Banken von ihnen wollen. Der Begriff “Projekt” deckt eine breite Aufgabenvielfalt ab – im Prinzip alles von der Überwachung von Middle- und Back-Office-Prozessen bis hin zur Optimierung der Kerneinnahmen und der Kostenzentren für einen definierten Zeitraum.

Auch beim Qualitätsmanagement ist innen drin, was außen drauf steht. Verlangt werden das Erkennen und das Verstehen von Kostentreibern und die Fähigkeit, inhärente Risikofaktoren zu minimieren. Duffy meint, dass diese Doppelrolle oftmals in zwei Aufgabenfelder unterteilt würde, insbesondere bei größeren Unternehmen: Es ist sicherlich schwerer, eine Person zu finden, die in der Lage ist, beide Rollen auszufüllen und adäquate Leistungen zu erbringen.

Werdegang?

“Auf dem Einstiegslevel suchen die Banken nach Wirtschaftsprüfern, das heißt, nach Kandidaten, die die Gewinn- und Verlustrechnung beherrschen, die Regulierungssysteme kennen und so weiter”, sagt Louise Williams aus der Finanzabteilung von Robert Walters. “Auf höherem Niveau ist Berufserfahrung in der Beratungsbranche ebenfalls wünschenswert.” In den meisten Positionen seien Erfahrungen in einer Bank sowie ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss die Norm. Duffy fügt außerdem noch hinzu, dass Projekt- und Qualitätsmanager oft über einen MBA und über Zusatzqualifikationen im Bereich Projektmethodik wie Prince II oder Six Sigma verfügen.

Williams meint, dass es recht selten sei, dass ein Kandidat direkt für eine Position im Projektmanagement eingestellt würde: Die Kandidaten würden eher intern die Karriereleiter empor klettern. Vor diesem Hintergrund kann man als Projekt- oder Qualitätsmanager eine ausgezeichnete Karriere hinlegen.

“Die Qualifikationen im Projektmanagement lassen sich häufig übertragen, und produktspezifische Kenntnisse werden zweitrangig. Gleichermaßen können Personen mit einem großen Erfahrungsschatz im Bereich Transaktionen und Management abhängig von ihren Qualifikationen und Erfahrungen zwischen Positionen in Projekten hin- und herwechseln”, erklärt Duffy von Morgan McKinley.

Gehälter schwer schätzbar

Angenommen Sie verfügen über die richtigen Qualifikationen, mit welchem Gehalt können Sie rechnen? Die Einstiegsgehälter liegen bei jährlich 66.000 bis 73.500 Euro (45.000 bis 50.000 britische Pfund). Mit steigender Berufserfahrung wird es immer schwieriger, ein generelles Gehaltniveau zu bestimmen. Das Grundgehalt richtet sich vollständig nach der Art und der Dauer des Projekts, der Bereich, in dem das Projekt abgewickelt wird, und ob der Kandidaten über besondere Qualifikationen verfügt, die hilfreich sein könnten.

Kandidaten mit beispielsweise besonderen Kenntnissen im Finanzbereich oder im Technologie- oder Telekommunikationssektor können eine entsprechende Vergütung erwarten, wenn diese Kenntnisse für das Projekt relevant sind. Und der Bonus? Auch der ist schwer zu schätzen: Personalberater glauben, dass das Gesamtgehalt vom Unternehmenserfolg, dem Erfolg des jeweiligen Projekt sowie der individuellen Leistung abhängt.

Wie steht es mit den Zukunftsaussichten? Niemand erwartet, dass den Banken das Geld ausgehen wird. Genauso wenig muss man fürchten, dass den Finanzinstituten – unabhängig von ihrem Kerngeschäft – die Projekte ausgehen werden. Solange das gegenwärtige Revival der Finanzmärkte anhält, solange sind auch die Aussichten für Projekt- und Qualitätsmanager rosig.

Daten und Kommentare von Morgan McKinley und Robert Walters.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier