☰ Menu eFinancialCareers

Die meistgelesenen Artikel 2010 auf eFinancialCareers.de

1. Die schlimmsten Killerfragen aus echten Vorstellungs-Gesprächen

Es ist schon erstaunlich, welche Fragen Personalexperten bei Vorstellungsgesprächen einfallen. eFinancialCareers hat die sonderbarsten Fragen – samt den dazugehörigen Antworten – gesammelt. Alle wurden übrigens tatsächlich in Vorstellungsgesprächen gestellt. Nach der Lektüre dieses Artikels bringt Sie im Job-Interview so schnell nichts mehr aus der Ruhe.

2. Wie sieht der perfekte Lebenslauf für M&A aus?

Nach dem Abklingen der Finanzkrise hat sich der Arbeitsmarkt für Banker im Frühjahr 2010 gedreht. eFinancialCareers hat die Gelegenheit ergriffen und Experten gefragt, wie der optimale Lebenslauf aussehen sollte. Hier ein Beispiel für den Bereich Mergers & Acquisitions.

3. Noch mehr Killerfragen aus echten Vorstellungsgesprächen

Nachdem sich unsere erste Sammlung von Killerfragen und den dazugehörigen Antworten als wahrer Blockbuster erwiesen hat, haben die eFinancialCareers-Besucher weitere Beispiele eingesandt, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollten.

4. Landesbank-Ranking: Wer erwirtschaftet die höchsten Gewinne und wer zahlt am besten?

Die Landesbanken und ihre Probleme haben auch in 2010 die Schlagzeilen der Wirtschaftspresse mitbestimmt. Wir haben diverse Rankings zusammengestellt, um zu ermitteln, welche der Institute die meisten Gewinne einfahren und wer am besten zahlt. Ein Zusammenhang zwischen beidem war indes nicht zu beobachten.

5. Was ist besser ein CIIA oder ein CFA?

Die postgradualen Fortbildungen werden immer mehr zu einem entscheidenden Karrieresprungbrett auf dem Weg vom Junior- zum Senior-Level. Dabei gibt es für Analysten und Asset Manager zwei zentrale Programme – den CFA und den CIIA. eFinancialCareers.de hat die beiden Standards eingehend verglichen.

6. Sechs Situationen, in denen ein CFA Ihnen einen Bärendienst erweisen kann

Jedes Jahr versuchen über 100.000 Kandidaten rund um den Globus einen der drei Level zum CFA zu bestehen. Doch es gibt auch Situationen, in denen das Zertifikat nicht ratsam ist.

7. Was Ihre Karriere voranbringt: Alternativen zum CFA

Neben dem CFA gibt es noch eine Fülle anderer postgradualer Fortbildungen. Für viele Berufswege sind diese Programme besser geeignet. Obendrein weisen diese oftmals eine wesentlich höhere Erfolgsquote auf und sind somit leichter zu erreichen.

8. Die besten Tricks, damit Ihr Lebenslauf auch gelesen wird

Das Abfassen von Lebensläufen ist eine hohe Kunst. eFinancialCareers hat die besten Tricks ermittelt, damit Ihr Lebenslauf nicht ungelesen in der Ablage P – wie Papierkorb – verschwindet. Nach der Lektüre werden Sie zu einem kleinen Van Gogh in der Abfassung von Lebensläufen.

9. Wie man sich nicht bei Goldman Sachs bewerben sollte…

Üblicherweise bieten wir Ihnen zahllose Tipps, womit Sie Ihre Karriere voranbringen können. Doch es gibt auch Arten und Weisen, wie Sie sich auf gar keinen Fall bewerben sollten – schon gar nicht bei Goldman Sachs. Hier ein Beispiel.

10. GASTKOMMENTAR: Wieso ich immer noch hocherfreut bin, Goldman Sachs in meinem Lebenslauf zu haben

Im Sommer 2010 geriet Goldman Sachs in den Verdacht, gegen Ihre Kunden zu spekulieren. Das Ansehen der US-Investmentbank sank auf einen Tiefpunkt. In dieser Situation erklärt ein Gastkolumnist, wieso er immer noch stolz darauf ist, eine Station bei Goldman Sachs in seinem Lebenslauf vorweisen zu können.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier