☰ Menu eFinancialCareers

EILMELDUNG: 54,72 Prozent billigen UBS-Vergütungsbericht

Bei der Generalversammlung der UBS in Basel haben Bankchef Oswald Grübel und Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger eine wichtige Hürde genommen. 54,72 Prozent der anwesenden Aktionäre billigten den umstrittenen Vergütungsbericht für 2009.

Die Bonuszahlungen für das abgelaufene Geschäftsjahr sind somit rechtmäßig. 38,43 Prozent der abgegebenen Stimmen enfielen auf Nein und 5,85 Prozent enthielten sich.

Schon zuvor hatten die Aktionäre mit einer Mehrheit von 97,53 Prozent den Geschäftsbericht für 2009 genehmigt. Ein Zustimmung hierzu war indes bereits im Vorfeld erwartet worden.

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier