☰ Menu eFinancialCareers

Presseschau – Wie Perfektionismus der Karriere schadet

Strebsam, fleißig, pflichtbewusst und dennoch werden Perfektionisten oft nicht befördert. Dies liegt daran, dass sie nicht kritikfähig sind, die Probleme nur wälzen, anstatt sie anzugehen. (FTD)

Beförderung – Gefährlicher Aufstieg. (Süddeutsche)

Headhunter – “Warum sitzen Sie eigentlich hier?” (FAZ)

Commerzbank steht noch lange Durststrecke bevor. (Reuters)

Betriebsräte und Gewerkschaftler monieren den massiven Stellenabbau bei der Commerzbank. (taz)

Commerzbank startet gut ins dritte Quartal. (Handelsblatt)

Finanzanlagen sorgen bei Hannover Rück für Gewinnsprung. (Reuters)

Gericht sieht Schadenersatzklage gegen HRE skeptisch. (Reuters)

Die Allianz ist auf dem Weg zu alter Stärke. (Handelsblatt)

Kreditausfälle – Deutsche Banken rüsten sich für schlechte Zeiten. (Handelsblatt)

Das Investmentbanking von Sal. Oppenheim ist bei einem Einstieg der Deutschen Bank gefährdet. (Kölnische Rundschau)

Mit einer Beteiligung an Sal. Oppenheim bekäme die Deutsche Bank zwei wichtige Marken hinzu: Sal. Oppenheim selbst und die BHF-Bank. (Handelsblatt)

Oppenheims Ende. (FTD)

Der finanziell angeschlagenen Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) droht eine Verschärfung des Sparkurses. (Handelsblatt)

Politiker brandmarken Boni für Landesbank-Bosse. (Spiegel)

Martin Senn wird neuer Zurich-Financial-Chef. (Handelsblatt)

Morgan Stanley zahlt restliche Staatshilfen zurück. (Reuters)

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier