☰ Menu eFinancialCareers

Strukturierte Finanzierer gesucht

In der gewerblichen Immobilienfinanzierung werden Spezialisten für strukturierte Finanzierungen gesucht.

Die Wachstumsraten des gewerblichen Immobilienmarkts übertreffen in Deutschland nicht zuletzt dank des Interesses der Private Equity-Branche den privaten Wohnungsmarkt. Daher richten die Banken ihr Augenmerk weiterhin auf gewerbliche Finanzierungen. Der wichtigste Trend in der gewerblichen Immobilienfinanzierung ist dabei die zunehmende Anwendung kreativer Real Estate Investmentbanking-Instrumente. “Spezialisten für strukturierte Finanzierungen sind daher derzeit äußerst gefragt”, weiß Matthias Junges, geschäftsführender Gesellschafter der Bad Homburger MJ Consult, Junges & Schüller Personalberatung.

Aktuell stellen sowohl in- als auch ausländische Adressen ein, auch bei den Landesbanken, die inzwischen deutlichen Nachholbedarf sehen, ist Personalaufbau zu beobachten. Dabei suchen derzeit nicht nur die Banken, sondern insbesondere die großen Immobiliengesellschaften und Private Equity-Unternehmen. Strukturierer dürften künftig auch im Bereich der Real Estate Investment Trusts (REITs) gefragt sein. Diese in Deutschland noch junge Art der Immobiliengesellschaften ist derzeit nicht zuletzt aufgrund des Vorlaufs noch wenig verbreitet, hier wird aber mit einer deutlichen Entwicklung des Markts gerechnet.

Etwas zurückhaltender sieht Junges die Rekruitingaktivitäten der Banken im Berech Public Private Partnerships (PPP): “Wir registrieren zwar vereinzelte Nachfrage nach Spezialisten mit PPP-speziellen Kenntnissen, der Markt ist aber nicht in dem großen Maße vorhanden, wie die mediale Aufmerksamkeit es glauben machen könnte.”

Auch Frank Wachner, Head of Infrastructure and PPP bei der Eurohypo AG, bestätigt: “Public-Private-Partnership-Projekte hatten in Deutschland über Jahre hinweg einen deutlich geringeren Stellenwert inne als in anderen europäischen Staaten.” Inzwischen sei zwar ein Umdenken auf Politik-Seite zu beobachten, doch werde der Markt noch eine Weile brauchen, um eine wirklich große Rolle in der Infrastruktur-Finanzierung zu spielen. “Allerdings verläuft der Entwicklungsprozess eher schleppend. Denn wenn seitens der Öffentlichen Hand bisher erklärt wurde, dass mehr Public-Private-Partnerships praktiziert werden sollen, dann müssen dabei die zeitlichen Dimensionen berücksichtigt werden, in denen Bund, Länder und Kommunen planen. Zeiträume von einigen Jahren sind dabei keine Seltenheit.”

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier