☰ Menu eFinancialCareers

200 Einstellungen in 2015: Société Générale will in Deutschland wachsen

Der Hauptsitz der Société Générale in La Défense bei Paris. (Getty Images)

Der Hauptsitz der Société Générale in La Défense bei Paris. (Getty Images)

Nachdem bereits ausländische Banken wie BNP Paribas und HSBC im Deutschlandgeschäft wachsen wollen, schwenkt jetzt auch die französische Großbank Société Générale auf den gleichen Kurs ein. „Wir planen mit etwa 200 Neueinstellungen im neuen Jahr. Share on twitter Davon entfallen 30 bis 40 auf die Corporate & Investment Banking Division und die restlichen hauptsächlich auf unsere spezialisierten Finanzdienstleistungen“, sagte ein Pariser Unternehmenssprecher auf Anfrage von eFinancialCareers.de.

Die Société Générale strebt ein jährliches Wachstum in Deutschland von 5 bis 10 Prozent an. Im Zentrum der Wachstumsinitiative stünden das Firmenkundengeschäft und insbesondere auch der deutsche Mittelstand. Im Global Banking and Investor Solutions activities will die Bank ihren Kundenkreis ausbauen, ein Research für MIdcaps aufbauen sowie ihr Equities Advisory-Geschäft stärken. Mithin dürften einige Stellen in Aktien-Research und ECM neu geschaffen werden. Derzeit beschäftigt die französische Großbank bereits rund 3100 Mitarbeiter in Deutschland.

Schon seit rund zwei Jahren bemühen sich sowohl ausländische als auch heimische Anbieter ihr Geschäft mit dem Mittelstand auszubauen. Während in der Vergangenheit ausländische Institute oftmals nur mit Unternehmen mit einer Umsatzgröße ab 1 Mrd. Euro zusammenarbeiteten, genügen heute teilweise sogar schon zwei- oder niedrige dreistellige Millionenbeträge. Unterdessen hat bereits die Unternehmensberatung Bain & Company vor dem Boom im Corporate Banking gewarnt. Denn das Ertragspotenzial im Firmenkundengeschäft wachse nicht so schnell wie der Personalaufbau.


Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier