☰ Menu eFinancialCareers

Zur unschönen Tatsache wieso Banker zu üppig bezahlt werden

Money in trash

Die Strategieberatung Oliver Wyman hat die Profitabilität der Banken unter die Lupe genommen. Dabei kam eine ebenso wohlbekannte wie unschöne Tatsache zutage: Nach der Finanzkrise ist die Eigenkapitalrendite der Finanzdienstleister in Europa, Nordamerika und Australien von über 20 Prozent Anfang des Jahrtausends auf nur noch 6 bis 7 Prozent in 2013 abgestürzt. Gleichzeitig blieben Kosten und Gehälter auf hohem Niveau.

Besonders interessant ist indes, wie sich die Eigenkapitalrendite von Banken und Versicherungen im Vergleich zu anderen Branchen entwickelt hat. Laut der Oliver Wyman-Studie habe sie sich zwischen 1988 und 2006 parallel zu den übrigen Branchen entwickelt. Mit der Finanzkrise hat sich diese Entwicklung jedoch entkoppelt. Während sich die übrigen Branchen rasch erholen konnten und mittlerweile wieder eine Eigenkapitalrendite von rund 15 Prozent aufweisen, fiel die Erholung bei Banken und Versicherungen deutlich schwächer aus.

Als Grund führt Oliver Wyman die anhaltend hohen Kosten der Banken an. Allein die gestiegene Regulierung schlage bei Banken aus Europa, Nordamerika und Australien mit 2,5 bis 3,5 Prozent der Kosten zu Buche. Dies entsprechende jährlichen Kosten von weltweit 700 Mio. bis 1,5 Mrd. Dollar. Selbst kleine Banken mit einer Bilanzsumme von rund 8 Mrd. Euro müssten durch die stärkere Regulierung im Middle Office acht bis 15 zusätzliche Mitarbeiter beschäftigen.

Die gesunkene Rentabilität bedeutet jedoch auch, dass es keinen Grund mehr gibt, wieso die Vergütung vor allem bei den Banken immer noch deutlich höher als in der Realwirtschaft ausfällt. Dies gilt umso mehr als die Produktivität in den Finanzdienstleistungen – anders als in der übrigen Wirtschaft – nicht zugelegt habe, wie Oliver Wyman ausführt. Vielmehr hätten die Finanzdienstleister mit einer immer höheren Komplexität zu kämpfen.

Oliver_Wyman


Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier