☰ Menu eFinancialCareers

Aktuare sind gesucht

In der deutschen Finanzbranche werden Aktuare mehr und mehr gesucht. Die Zukunftsaussichten sind blendend.

Hauptsächlich die deutsche Versicherungs- und Vorsorgebranche, aber auch Banken, Bausparkassen, Beratungsunternehmen und andere benötigen zunehmend die Dienste von Aktuaren.

Aktuare analysieren als wissenschaftlich ausgebildete und speziell geprüfte Experten mit mathematischen Methoden der Wahrscheinlichkeitstheorie und der Finanzmathematik Fragestellungen aus den Bereichen Versicherungs- und Bausparwesen, Kapitalanlage und Altersversorgung und entwickeln unter Berücksichtigung des rechtlichen und wirtschaftlichen Umfeldes Lösungen, dazu zählen insbesondere Risikoeinschätzungen.

Zudem werden Aktuare immer häufiger im Bereich der Kapitalanlage von Versicherungsgesellschaften, dem so genannten Asset Liability Management (ALM), eingesetzt. Matthias Junges, geschäftsführender Gesellschafter der Bad Homburger MJ Consult, Junges & Schüller Personalberatung, bestätigt eine starke Nachfrage nach Aktuaren in diesem Bereich: “ALM gewinnt für Versicherungsunternehmen insbesondere aus regulatorischen Aspekten für stärkere unternehmensinterne Risikokontrollen vor dem Hintergrund Solvency II zunehmend an Bedeutung”, weiß Junges.

“Durch diese Entwicklungen hat der Beruf des Aktuars in den letzten Jahren mehr und mehr an Attraktivität für Studenten der Wirtschafts-, Versicherungs- und Finanzmathematik gewonnen”, erklärt Norbert Heinen, Vorsitzender der berufsständischen Vereinigung der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV). Seine Organisation verzeichnet einen hohen Zulauf. Neben den 2.600 aktuellen Mitgliedern stehen Heinen zufolge 1.600 Nachwuchskräfte, die das berufsbegleitende Ausbildungs- und Prüfsystem durchlaufen, im Wartestand.

“Trotz dieser sehr dynamischen Entwicklung sind die Berufs- und Karrierechancen für Aktuare weiterhin ausgezeichnet”, weiß Heinen. “Gerade die Einführung des neuen europäischen Aufsichtsstandards Solvency II wird auch in den nächsten Jahren dafür sorgen, dass die Nachfrage nach dem speziellen Know-how von Aktuaren bei Arbeitgebern aus dem Versicherungsumfeld und in vielen anderen Wirtschaftsbereichen ungebrochen hoch bleiben wird.

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier