☰ Menu eFinancialCareers

Job-Wechsel: Neue Führungskräfte bei Fondsgesellschaften

Gleich drei neue Führungskräfte für Vertrieb und Marketing präsentiert die COMINVEST. Doch auch die Fondsgesellschaften C-Quadrat, Fidelity und Investec und andere haben frische Kräfte im deutschsprachigen Raum angeheuert.

Jens-Daniel Hauske ist neu in der Geschäftsleitung der COMINVEST zuständig für den Bereich Drittvertrieb (Banken, Versicherungen, Makler und Pools) für ADIG-Fonds. Der 41-jährige Hauske soll den Drittvertrieb als zweite Säule neben dem Konzernvertrieb ausbauen.

Hauske arbeitete zuletzt bei ABN AMRO Asset Management in Frankfurt. Dort leitete er das Publikumsfondsgeschäft für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Diplom-Kaufmann begann seine berufliche Karriere vor knapp zwölf Jahren bei Fidelity Investments Luxembourg S.A.

Gleichzeitig steigt Bernhard Rössler als Leiter des Bereichs Marketing / Branding für die Retailmarke ADIG bei der COMINVEST ein. Der 39-Jährige, der in den nächsten Jahren die Marke ADIG in der Öffentlichkeit deutlich stärken soll, übernimmt seine neue Aufgabe von Bernhard Fürst, der sich zukünftig um strategische Sonderaufgaben für die Geschäftsführung der ADIG kümmern wird.

Bernhard Rössler kommt von der KfW Bankengruppe. Dort war der ausgebildete Kommunikationswissenschaftler als Abteilungsdirektor für Konzernmarketing und Branding zuständig. Zusätzlich verantwortete er für die KfW Marketing, Werbung sowie Corporate Design.

Peter Raab verstärkt als Bereichsleiter Strategisches Marketing/Produktmanagement Institutional das institutionelle Geschäft der COMINVEST. Der bisherige Leiter Marketing, Christian Mosel, konzentriert sich künftig auf den neu geschaffenen Bereich “Pension Solutions. Zusätzlich ist der 38-jährige Raab für die institutionelle Produktenwicklung verantwortlich.

Raab kommt von der Activest, wo er seit 2000 den Bereich Institutionell und Trading leitete. Zudem war der Diplom-Kaufmann und DVFA/CEFA-Investmentanalyst am Aufbau des Geschäftsfeldes Master-KAG, an zahlreichen Sonderprojekten zur Steuerung des institutionellen Fondsgeschäfts sowie an der Implementierung ablaufoptimierender Systeme beteiligt.

Fondsgesellschaften

Mag. Thomas Steiner ist ab sofort für die österreichische Investmentfondsgesellschaft C-QUADRAT im Einsatz. Der Mitbegründer der Online-Fondsanalysegesellschaft e-fundresearch wird nun seine Expertise im Salesteam von C-QUADRAT einbringen.

Vor der Gründung des Finanzportales war der 33-jährige WU-Absolvent bei INVESCO als Berater für institutionelle Kunden tätig. Als Projektmanager im Bereich Financial Services erwarb sich Steiner bei Capgemini wichtige Kenntnisse über den osteuropäischen Markt, die er nun bei der Ostexpanision der Investmentgruppe einbringen wird.

Fidelity International verstärkt sein deutsches Führungsteam weiter: Matthias Glas ist als neues Mitglied der Geschäftsführung verantwortlich für den Bereich Wholesale.

Matthias Glas bringt langjährige Erfahrung auf dem internationalen und dem deutschen Fondsmarkt mit ein. Zuletzt war Glas bei Threadneedle in London als Executive Director und Head of Global Financials beschäftigt. In dieser Position verantwortete er die weltweite Betreuung von Großkunden sowie den Ausbau damit verbundener regionaler Vertriebskanäle. Seit 1998 war er zuvor maßgeblich für den Aufbau des Geschäftes in Deutschland und Österreich bei Threadneedle verantwortlich.

Investec Asset Management hat Robert Hau als Senior im Fondsvertrieb in Deutschland angeheuert. Der frühere Manager der Bank of Ireland Asset Management Europe wird teilweise in Deutschland, teilweise in London sitzen.

Am 1. Februar 2006 wird Olaf Koester die Leitung des Fondsmanagements der VCH Investment Group AG übernehmen. Der 48-Jährige wird insbesondere für den US-Aktienfonds VCH Insight USA verantwortlich zeichnen.

Der gebürtige Niedersachse kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche zurückgreifen. Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der European Business School mit Aufenthalten in Frankfurt, London und Paris begann Koester 1984 als Analyst für US-Aktien und andere Dollarblock-Werte bei der DG-Bank.

Es folgten Stationen als Senior Fondsmanager für US-Aktien, Japan und Asien bei der DBAM Deutsche Asset Management und der BIL Asset Management. Zuletzt war Koester beim DIT Deutscher Investment Trust als Senior Fondsmanager/Teamleiter für globale Aktien verantwortlich.

Investmentbanking

Mike Lamb ist neuer Managing Director in der Global Financial Institutions Group (FIG) der Deutschen Bank. Lamb wird an Jorge Calderon, Global Head of FIG, berichten. Lamb wird ab März in London für die institutionellen Kunden der Deutschen Bank aus dem Finanzsektor verantwortlich sein.

Lamb verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung in der Beratung von Versicherungen, Banken, Asset Manager und Spezialinstituten aus dem Finanzsektor. Zuletzt war er bei Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW), wo er 13 Jahre lang im Bereich Corporate Finance tätig war, zuletzt ebenfalls als Managing Director FIG. Vor dieser Tätigkeit arbeitete er in den Versicherungs- und Bankenteams bei Touche Ross.

Exchange Traded Funds

Société Générale Corporate und Investment Banking konnte Thomas Meyer zu Drewer als zuständigen Direktor für Lyxor Exchange Traded Funds (ETFs) gewinnen. Dies melden die Experten des Branchendienstes “Fonds professionell”. Meyer wird von Frankfurt und Paris aus das Geschäft mit ETFs in Deutschland und den deutschsprachigen Ländern verantworten.

Der 40-jährige Meyer zu Drewer war zuvor im Vorstand der Indexchange, Deutschlands Marktführer für börsennotierte Indexfonds, zuständig für Sales, Marketing und Fondsmanagement. Er verfügt dem Bericht zufolge über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Asset Management. Vor Indexchange leitete er das Fondsmanagement der Activest und war bei der ADIG-Investment, heute Cominvest, als Senior Fondsmanager tätig.

Leveraged Finance

Der Schweizer Credit Suisse präsentiert drei Neueinstellungen für ihr Leveraged Finance Team in Asien: Lyndon Hsu wird neuer Head of Leveraged Finance in Australien, Peter Szekely wird Head of Leveraged Finance in Hong Kong und Andrew Brownfield neuer Head of Leveraged Finance in Japan.

Non Performing Loans

Dr. Jörg Boltersdorf (46) ist neuer Geschäftsführer der SGK Servicegesellschaft Kreditmanagement mbH mit Sitz in Frankfurt am Main. Das im vergangenen Jahr von WestLB AG und NORD/LB zusammen mit der japanischen Shinsei Bank und J. C. Flowers & Co gegründete Joint Venture ist bundesweit das erste Unternehmen im öffentlich-rechtlichen Bankensektor für den Ankauf, die Restrukturierung und Verwertung von Problemkrediten.

Dr. Jörg Boltersdorf verfügt aufgrund seiner langjährigen Banktätigkeit über umfassende Erfahrungen im Kreditgeschäft, insbesondere für mittelständische und große Unternehmen, sowie im Risikomanagement. Zuletzt war er im General Electric-Konzern als Geschäftsführer der WTB Westdeutsche Kreditbank in Köln tätig.

Immobilienfinanzierung

Wachovia Securities hat Bill Cohane und Peter Riemenschneider als Leiter der neu gegründeten Real Estate Capital Markets-Gruppe des Unternehmens im Vereinigten Königreich und in Deutschland ernannt. Beide werden an Bill Green, dem Geschäftsführer und globalen Leiter von ‘Real Estate Capital Markets’, berichten.

Cohane wird vom Londoner Büro aus die Bereiche Verbriefung, Strukturierte Finanzierung und die REPO/Warehouse-Finanzsparte leiten. Riemenschneider wird sich auf die Emissionen innerhalb Europas konzentrieren. Zuvor arbeitete er in den Wachovia-Büros in Frankfurt und London.

Ehe Cohane seine neue Position in Europa antrat, baute er Wachovias Geschäftshypothek-Repogeschäft auf und leitete dieses. Zudem stand er allen Verbriefungen mit festem und freiem Kurs vor. Während seiner Laufbahn bei Wachovia hat er die Verbriefungstätigkeit für die ‘Corporate Real Estate Finance’-Gruppe geleitet.

Zu Wachovia kam Cohane 1997 von der Anwaltskanzlei Rogers & Wells, LLP, wo er als Anwalt tätig und auf Verbriefungs- und Immobilienrecht spezialisiert war. Cohane arbeitete außerdem als stellvertretender Sachbearbeiter des Obersten Richters Warren E. Berger am Obersten Gerichtshof der USA.

Ehe Peter Riemenschneider zu Wachovia stieß, arbeitete er als Berater des Unternehmens für dessen Europastrategie. Vor seiner Arbeit für Wachovia gründete Herr Riemenschneider GFGC, eine internationale Monoline-Garantie-Firma. Davor wiederum war er ein Managing Director bei Prudential Securities.

Geschäftsbanken

Die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) hat die Vorstandsmitglieder der zukünftigen “HVB Tiriac Bank“, ihrer Tochterbank in Rumänien, designiert. Die Fusion von HVB Bank Romania und Banca Tiriac wird im ersten Halbjahr 2006 abgeschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung der lokalen Behörden wird der Vorstand der fusionierten Bank aus fünf Mitgliedern bestehen:

Dan Pascariu (55), derzeit Chief Executive Officer (CEO) der HVB Bank, wurde als CEO der neuen Bank designiert. Er wird auch für das Risk Management und das Treasury der Bank verantwortlich zeichnen.

Andreas Gschwenter (36) wird Chief Operating Officer (COO) der HVB Tiriac Bank, Florian Kubinschi (45) wurde als Chief Financial Officer (CFO) ernannt. Manuela Plapcianu (43) ist als Vorstandsmitglied für Retail designiert, Wolfgang Schoiswohl (43) wird die Verantwortung für Corporate übernehmen.

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier