☰ Menu eFinancialCareers

Deutsche Bank verhängt Einstellungsstopp

Deutsche Bank (Photo credit: mattingham)

Deutsche Bank (Photo credit: mattingham)

Obgleich die Deutsche Bank in der jüngsten Vergangenheit noch einige umfangreiche Neueinstellungen vorgenommen hat, scheint der Konzern auf dem Weg zu einem internationalen Einstellungsstopp zu sein. Von der Deutschen Bank selbst ließ sich bislang keine Stellungnahme erhalten.

So spät im Jahr stellt dies keine Seltenheit dar, wenn die Banken eine Bestandsaufnahme ihres Personals vornehmen und ihre Einstellungspläne für das neue Jahr schmieden. Erstaunlich daran ist allerdings, dass die Deutsche Bank erst kürzlich ankündigte, an den relativ günstigen Standorten in Dublin und Birmingham hunderte von Leuten einstellen zu wollen.

In einem Memo an Londoner Headhunter kündigte die Bank Ende Oktober eine „globale Einstellungspause mit sofortiger Wirkung“ an. Allerdings „gebe es bestimmte Positionen in GT [Global Technology], wo auch weiterhin externe Einstellungen vorgenommen werden“ und dass sämtliche Einstellungen im Bereich Legal ausgenommen seien.

Derzeit hat die Deutsche Bank gleich an mehreren Fronten mit Rechtstreitigkeiten zu kämpfen, für die sie bereits Rückstellungen über 4,1 Mrd. Euro gebildet hat. Ein Datum für das Ende des globalen Einstellungsstopps wurde indes nicht genannt.

Allerdings stellt sich bei derartigen Maßnahmen immer die Frage, wie strickt sie tatsächlich gehandhabt werden. So berichten Headhunter, dass trotz des Stopps auch in den vergangenen Wochen Einstellungen vorgenommen wurden. Überdies kursieren Gerüchte, dass Einstellungsstopps auch bei Macquarie und Citi verhängt wurden. Andere Banken wie die UBS stellen hingegen auch weiterhin ein.

Ähnliche Artikel:

Urteile bieten tiefe Einblicke: Deutsche Bank muss geschassten Mitarbeitern über 400.000 Euro nachzahlen

Miserables Anleihegeschäft und Rechtskosten radieren Gewinn der Deutschen Bank aus

Was Sie schon immer über die Einstiegsprogramme der Deutschen Bank wissen wollten

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier