☰ Menu eFinancialCareers

Banken stocken lokale Derivate Sales-Teams auf

Das Geschäft mit Wertpapier-Derivaten boomt weiterhin. Personalvermittlern zufolge reagieren europa- und weltweit agierende Banken darauf mit dem Aufbau von Präsenzen in den lokalen Märkten.

“Viele Häuser richten sich derzeit dezentral aus und errichten lokale Präsenzen,” weiß Andrew Littlestone, Derivate-Spezialist beim britischen Headhunter Kinsey Allen. “Die Kunden bevorzugen Niederlassungen vor Ort, so dass sie die Banker von Angesicht zu Angesicht treffen können. Da die Geschäfte weiterhin anziehen, rechnen sich solche Maßnahmen für die Banken inzwischen.”

Calyon beispielsweise hat bereits in den meisten der abgedeckten lokalen Märkte Sales-Personal angesiedelt. Morgan Stanley hat im Juli – wie berichtet – fünf Derivate-Sales-Kräfte in Frankfurt engagiert und auch die spanische Santander will in Deutschlands Banken-Metropole ein Derivate-Sales-Team aufbauen. . Banco Bilbao Viscaya Argentaria will dem vernehmen nach ein entsprechendes Team in Mailand ansiedeln.

“Derzeit wird ein Großteil der Equity Derivates-Vertriebskräfte in Kontinentaleuropa angeheuert,” betätigt Littlestone. “Ich erwarte, dass dieser Trend anhält.”

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier