☰ Menu eFinancialCareers

Blick ins Portemonnaie: Was Buchhalter und Controller in Deutschland verdienen

Commerzbank bonus pool (Flickr by aranjuez1404)

Commerzbank bonus pool (Flickr by aranjuez1404)

Buchhalter und Controller sollten in Baden-Württemberg leben, denn dort werden die höchsten Gehälter gezahlt. Laut dem Gehaltsspiegel 2012 des Personalberatungsunternehmens Robert Half und des Bundesverbandes der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC)  kassieren Buchhalter in Baden-Württemberg durchschnittlich 53.300 Euro. Auch in Bayern und Hessen erhalten Buchhalter ein Jahresgrundgehalt von durchschnittlich über 50.000 Euro. Am schlechtesten kommen die Kollegen aus der Hauptstadt weg. Dort werden lediglich 40.800 Euro gezahlt.

Bei den Controllern ergibt sich nach dem Gehaltsspiegel 2012 ein ganz ähnliches Bild. Mit durchschnittlich 69.200 Euro  kommen die Controller im Südwesten am besten weg, gefolgt von Bayern und Hessen. Die rote Laterne tragen auch hier die Kollegen aus Berlin.

Allerdings sind die höchsten Gehaltsniveaus nicht mit dem höchsten Lebensstandard gleichzusetzen. „Die Gehälter müssen immer auch in Relation zu externen Faktoren – wie Lebenshaltungskosten und Immobilienpreisen – betrachtet werden und variieren deshalb regional“, sagt die BVBC-Geschäftsführerin Angelika Hilgers.

Den gesamten Gehaltsspiegel können Sie hier herunterladen.

Die wichtigsten Ergebnisse des Gehaltsspiegels 2012:

Quelle: Robert Half[/caption]

Quelle: Robert Half[/caption]

Quelle: Robert Half[/caption]

Quelle: Robert Half[/caption]

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier