☰ Menu eFinancialCareers

INTERVIEW mit dem Leiter des Firmenkundengeschäfts Frankfurt der Commerzbank: Talent ohne Engagement reicht nicht

Klaus-Wilhelm Walter, 48 Jahre, Leiter Firmenkundengeschäft Frankfurt der Commerzbank spricht im Interview mit eFinancialCareers.de über seine Karriere.

1. Welche Berufserfahrungen haben Sie schon in den Finanzdienstleistungen gesammelt?

Seit meinem Einstieg ins Berufsleben bin ich bei der Commerzbank.
Gestartet habe ich mit einer Ausbildung in Düsseldorf. Danach war ich in verschiedenen Positionen im Auslandsgeschäft und in der Firmenkundenbetreuung. Durch stetige interne Qualifizierungsmaßnahmen und on-the-Job-Erfahrungen habe ich mich zunächst vom Spezialisten zum Generalisten und dann zur Führungskraft weiterentwickelt.

2. Würden Sie Ihren Karriereweg als konventionell oder als ungewöhnlich beschreiben?

Mein Karriereweg gilt heute vermutlich als unkonventionell, da ich nicht studiert habe. Konventionell ist hingegen, dass ich meine Karriere in der Bank mit einer klassischen Ausbildung gestartet habe.

3. Was ist wichtiger: Talent oder harte Arbeit?

Beides. Jemand mit viel Talent wird ohne Engagement nicht zeigen können, was er kann. Jemand, der hart arbeitet, aber kein Talent mitbringt, wird ebenfalls nicht erfolgreich sein.

4. Was würden Sie Bewerbern vor einem Vorstellungsgespräch mit Ihnen raten?

Für mich ist es wichtig, dass die Bewerber im Vorstellungsgespräch authentisch sind. Deshalb würde ich ihnen raten, sich nur für einen Job zu bewerben, von dem sie begeistert sind. Diese Begeisterung muss dann im Gespräch transportiert werden.

5. Was wissen Sie heute über das Bankgeschäft, was Sie gerne bereits vor 15 Jahren gewusst hätten?

Wie schnell sich Märkte entwickeln können.

6. Falls Sie nur einen Mitarbeiter in den kommenden sechs Monaten einstellen dürften, wie würde das Profil aussehen?

Ich würde jemanden einstellen, der aufgeschlossen ist, Spaß an der Arbeit hat und gern mit Menschen zusammenarbeitet.

7. Wir wird Ihr Geschäftsbereich in 2015 aussehen?

Wir sind heute schon die beste Mittelstandsbank und wollen das auch über 2015 hinaus sein.

8. Wie würden Sie jemanden davon überzeugen, für Sie zu arbeiten?

Über meine eigene Begeisterung für das Firmenkundengeschäft.

Kommentare (0)

Comments

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier