☰ Menu eFinancialCareers

Finance-Spezialisierung erhöht Chancen für Absolventen

32% der im Rahmen einer Studie im Auftrag von Robert Half Finance & Accounting, dem weltweit tätigen Personaldienstleister im Finanz- und Rechnungswesen, befragten deutschen Finanzmanager sehen aktuell die größten Aussichten für Berufsstarter im Controlling, 23% im Bereich Steuern. Nur jeder Zehnte favorisiert den Einstieg über die Hauptbuchhaltung.

“Aktuell sind in Deutschland die Aussichten im Controlling und im Bereich Steuern besonders gut. Denn in beiden Bereichen besteht derzeit akuter Personalmangel”, erklärt Sven Hennige, Senior Regional Director Central Europe bei Robert Half Finance & Accounting. Rund jeder fünfte Finanzmanager sähe hier im Moment den größten Bedarf.

Auch eine Spezialisierung auf Risk- und Credit Management ist für deutsche Berufseinsteiger aussichtsreich: 14% der Finanzmanager empfehlen Berufseinsteigern, diesen Weg einzuschlagen. “Gerade das Credit Management ist in Deutschland eine relativ junge Disziplin mit großem Wachstumspotenzial”, meint Hennige. “Grund ist nicht zuletzt die Basel II-Regelung, die besonders liquide Unternehmen bei der Kreditvergabe begünstigt. Ein erfolgreiches Forderungsmanagement, das finanzielle Risiken minimiert, gewinnt deshalb an Bedeutung.” Immer mehr Unternehmen würden diese Vorteile erkennen und für sich nutzen wollen.

Ein weiterer Bereich im Finanz- und Rechnungswesen, der sich gerade entwickelt, ist die forensische Buchprüfung. Ihre Aufgabe ist es, Fälle von Wirtschaftskriminalität aufzudecken und zu verhindern. Bereits 5% der deutschen Finanzmanager raten zu einer Karriere im Forensic Accounting. Mit gutem Grund: Studien zeigen, dass über 70% der Unternehmen Wirtschaftskriminalität als großes Problem betrachten – der jüngste Korruptionsfall bei Siemens scheint dies zu belegen. 62% erwarten sogar, dass die Zahl der Delikte weiter steigen wird. Vor allem als externe Ermittler und Berater werden die Spezialisten für Forensic immer häufiger von den betroffenen Firmen eingesetzt.

Kommentare (1)

Comments
  1. Bin seit 10 Jahren Finanzwirt, jetzt in der Fortbildung zum Dipl.-Finanzwirt und habe lange 5 Jahre mit Außenprüfung und Hilfseinsätzen für die Steuerfahndung und Zoll verbracht. Gibt es Anbieter auf dem Gebiet der Wirtschaftskriminalitätsbekämpfung? Weiß jemand etwas darüber?

Antworten

Pseudonym

Pflichtfeld

E-Mail

Ungültige E-Mail-Adresse

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier