☰ Menu eFinancialCareers

Job-Wechsel: Bahr rückt in Jung, DMS & Cie.-AR auf

Mit Dietmar Bahr rückt ein bisheriger Vorstand in den Aufsichtsrat der Fondsboutique Jung, DMS und Cie. auf. Neue Führungskräfte im Fondsvertrieb präsentieren auch INVESCO und Schroders.

Dietmar Bahr, der als Vorstand das Ressort Alternative Investments der Jung, DMS & Cie. AG leitete, rückt in den Aufsichtsrat von Jung, DMS & Cie. auf. Mit dem Wechsel in den Aufsichtsrat zieht sich Dietmar Bahr aus dem operativen Geschäft zurück und wird das Unternehmen nun als Aufsichtsrat weiterhin strategisch begleiten, während er sich zusätzlich seiner Funktion als Geschäftsführer der deutschen Tochter einer der weltgrößten Hedge Fonds-Gesellschaften verstärkt widmen kann.

Seit 2002 ist Bahr ebenfalls aktives Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Alternative Investments (BAI) in Bonn. Dabei spielte er eine aktive Rolle bei der Entstehung eines Teiles des Investmentmodernisierungsgesetzes in 2004.

Bahr blickt auf eine 22-jährige Karriere im Investmentbanking und Asset Management zurück. Er war in leitender Funktion für namhafte internationale Finanzinstitute tätig, davon acht Jahre in den USA sowie zwei Jahre in Asien.

Bis zum Eintritt in den Vorstand der Jung, DMS & Cie. war er als General Manager der Deutschland Niederlassung der Credit Agricole In-dosuez Asset Management für den Bereich Zentraleuropa verantwortlich.

Fondsvertrieb

Gunars Balodis (42) hat die Leitung des institutionellen Vertriebs von INVESCO Deutschland übernommen. Der gebürtige Münsteraner kann auf 14 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche zurückgreifen. Zuletzt war er bei der Deka Investment GmbH als Geschäftsführer unter anderem für das Aktien-Research verantwortlich.

Seine Karriere begann er im Jahr 1991 als Trainee im Investment Banking bei der Commerzbank AG in Frankfurt. Es folgten Stationen als Analyst bei der Commerzbank Capital Markets Corp. in New York, als Portfolio Manager bei der Commerzbank Investment Management GmbH in Frankfurt und bei Delbrück & Co. Privatbankiers in Hamburg sowie als Leiter des Bereichs Asset Management bei der Bankgesellschaft Berlin Investment GmbH in Berlin.

Nach einem Betriebswirtschaftsstudium an der University of Alabama, Huntsville, USA, absolvierte Balodis ein MBA-Studium an der University of Toronto in Kanada. Außerdem hält er ein CFE (Certificate in Financial Engineering) von der University of California, Berkeley.

Jakob Wiggert verstärkt als Sales Manager das Vertriebsteam von Schroders in Deutschland.

In dieser Position ist der 35-Jährige für die Betreuung der strategischen Vertriebspartner, unter anderem der Citibank, Deutsche Bank und DekaBank verantwortlich.

Der Diplom-Betriebswirt verfügt über langjährige Erfahrungen im Bankensektor und in der Fondsbranche. Wiggert kommt von der Citibank Privatkunden AG & Co. KGaA, wo er in der Düsseldorfer Zentrale für Marketing und Vertrieb im Filialgeschäft der Bank zuständig war. Zuvor leitete er das Investment Center der Citibank in Hamburg. Weitere berufliche Stationen waren die FondsMedia GmbH, die Hanseatische i-Bank AG und die comdirect bank AG.

Geschäftsbanken

Sven Herlyn ist zum Vorstandsvorsitzenden der neu gegründeten BANK DnB NORD ernannt worden. Die Bank ist ein Joint Venture der NORD/LB Norddeutsche Landesbank und der größten norwegischen Finanzgruppe DnB NOR.

Herlyn war bislang als Generalbevollmächtigter bei der NORD/LB für ihr Nordosteuropa-Geschäft zuständig. Den Aufsichtsratsvorsitz der neuen Bank hat mit Svein Aaser der Vorstandsvorsitzende der DnB NOR übernommen.

Dr. Holger Hatje ist neuer Vorstandsvorsitzender der Berliner Volksbank. Er löst den ausscheidenden Dr. Karl Kauermann im Vorstand der größten Volksbank Deutschlands ab.

Der 46-jährige Dr. Hatje war Mitglied des Vorstands der Oldenburgische Landesbank AG und verantwortete die Ressorts Organisation / IT, zentrale Geschäftsverarbeitung sowie regionale Marktverantwortung. Bis 2003 verantwortete er bei der Dresdner Bank AG in Berlin als Sprecher der Geschäftsleitung das Privat- und Geschäftskundensegment für Berlin und die neuen Bundesländer.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier