☰ Menu eFinancialCareers

HypoVereinsbank schafft Gewinnsprung: Besseres Geschäft in Aktienderivaten und Fixed Income

Die Hypo Vereinsbank in München.

Die Hypo Vereinsbank in München.

Einen Vorsteuergewinn von 933 Mio. Euro generierte die HypoVereinsbank (HVB) im ersten Halbjahr 2017. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stellt dies einen Gewinnsprung von 64 Prozent dar, wie aus dem am heutigen Freitag (11. August) veröffentlichten Halbjahresbericht hervorgeht. Von dem Geldsegen entfielen 552 Mio. auf das Corporate & Investment Banking und 187 Mio. Euro auf Sonstiges. Das Filialgeschäft steuerte hingegen nur 194 Mio. Euro bei.

„Die Ergebnisverbesserung wurde dabei insbesondere in den Bereichen Fixed Income-Produkte und Treasury erzielt. Auch im Geschäft mit Aktienderivaten erwirtschafteten wir eine Ergebnissteigerung“, heisst es von der HVB.

Die operativen Erträge der deutschen Tochter des italienischen Unicredit haben indes nur um 13 Prozent auf knapp 2,8 Mrd. Euro zugelegt. Die gestiegene Profitabilität geht also massgeblich auf den Kostenabbau zurück. Der Hauptanteil ging dabei zulasten der Mitarbeiter. Während der Sachaufwand lediglich leicht um 1,6 Prozent auf 750 Mio. Euro sank, wurde der Personalaufwand um 4,9 Prozent auf 819 Mio. Euro zusammengestrichen. Allein seit Jahresbeginn haben über 700 Mitarbeiter die HVB verlassen. Die deutsche Tochter der italienischen Unicredit beschäftigt damit nur noch etwas mehr als 14.000 Mitarbeiter. Zwischen Januar und Juni liess die Bank für jeden ihrer Beschäftigten durchschnittlich gut 58.000 Euro springen und damit genauso viel wie im Vorjahr.

Kein Wunder, dass sich die Kostenquote von bereits guten 71,6 auf sehr gute 61,2 Prozent verbesserte. Die Münchner mussten für jeden Euro Ertrag also keine 62 Cent ausgeben. Nichts zeigt deutlicher, welchen Vorsprung die HVB vor der Konkurrenz hat. Zum Vergleich: Von Januar bis Juni hatten Deutsche und Commerzbank mit Kostenquoten von 86,3 und 80,3 Prozent zu kämpfen.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier