☰ Menu eFinancialCareers

Ohne vier Praktika geht gar nichts: Was die neuen Investment Banking-Analysten in Frankfurt mitbringen

Stick Figure Climbing Ladder To Success

Sie haben ein Studienabschluss, ein Praktikum im Investment Banking und eins bei den Big4? Sorry, dann sind Sie fürs Frankfurter Investment Banking unterqualifiziert. Wir haben uns die öffentlich zugänglichen Profile der neuen Investment Banking-Analysten in Frankfurt angeschaut, die 2017 ihre Karriere begonnen haben. Dabei fällt auch, dass immer die gleichen Unis auftauchen und Auslandsemester zum Standard gehören. Entscheidend für den Bewerbungserfolg scheinen jedoch die Praktika zu sein. Als Faustformel gilt mittlerweile: Vier Praktika sind Pflicht und davon sollten mehrere einschlägig sein.

„Drei bis vier Praktika sollten es schon sein. Vier bis fünf sind normal. Mehr sind dann schon viel“, bestätigt Headhunter Jan Graffelder von Look & Graffelder aus Frankfurt. Zwei davon sollten möglichst im Sektor des späteren Jobs stattgefunden haben. Doch nach einigen Jahren im Beruf spielen die Praktika nur noch eine untergeordnete Rolle, meint Graffelder, der Investmentbanker ab Senior Associate aufwärts vermittelt – also mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung. „Ich überfliege die Praktika, auschlaggebend ist das aber nicht.“

Bei den folgenden zwölf Beispielen handelt es sich um eine Zufallsstrichprobe, die nicht repräsentativ sein muss. Vor allem die Tatsache, dass sich nur eine Frau darunter befindet, dürfte eher dem Zufall geschuldet sein. Weniger zufällig ist indes, dass von den neuen Analysten lediglich einer über nur drei Praktika verfügt. Freilich ist er auch der einzige, der eine Banklehre vorweisen kann. Konkret:

7 Praktika: Alexander Blum, Lazard

Blum bringt ein BWL-Bachelor der WHU in Vallendar und Master der Católica Lisbon School of Business and Economics mit. Auslandsemester führten ihn an die University of Southern California in Los Angeles und die Hong Kong Polytechnic University. Unmittelbar vor einem Einstieg bei Lazard hat er Private Equity-Praktika bei Triton Partners und BC Partners absolviert. 2015 hat er an einem Sommerpraktikum in der Special Situations Group von Goldman Sachs teilgenommen. Weitere Praktika: M&A Advisory (Deloitte), Business Development & Sales (BonusBox), Business Development (Upbeat Energy) und Advisory Services (BDO Wirtschaftsprüfungsgesellschaft).

6 Praktika: Matthias Knüpfer, Morgan Stanley

Knüpfer hat nach einem VWL-Studium in Hamburg einen Master in Finance and Accounting am Imperial College in London erworben. Nach seinem Abschluss hat er ein mehr als halbjähriges „Off-Cycle“-Praktikum gemacht, bevor er in der Investment Banking Division von Morgan Stanley als Analyst anfing. Er bringt M&A-Praktika von William Blair & Company, HSBC Trinkaus und Safra Sarasin, EY und Walter Maschinenbau mit. Nichts belegt deutlicher wie, wichtig eine zielstrebige Praktikantenkarriere für den Einstieg ist.

5 Praktika: Jonas Behrend, Deutsche Bank

Behrend hat zunächst einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften der Uni Frankfurt erworben und dabei einen Auslandaufenthalt an der Copenhagen Business School verbracht. Anschliessend absolvierte er einen Master in Management der London Business School. Seine Praktika: Investment Banking (Deutsche Bank), Investment Banking (Credit Suisse), Consulting (Roland Berger), Business Analyse (Audi) und Consulting (PWC).

5 Praktika: Maximilian Beyer, Rothschild

Beyer besitzt einen Doppelabschluss als Master in Management der EMLYON in Écully bei Lyon und der LMU in München. Seine Praktika: Private Equity (General Atlantic), Investment Banking (Rothschild), Deal Advisory (KPMG), Corporate Strategy & M&A (Allianz Global Investors) und Management Consulting (Horváth & Partners).

5 Praktika: Daniel Niklas, Goldman Sachs

Niklas hat BWL an der Uni Mannheim auf Bachelor studiert und dabei ein Semester an der EDHEC Business School in Nizza verbracht. Er bringt zwei Praktika im Investment Banking von Goldman Sachs und Greenhill & Co. mit, eines im Equity Research von HSBC und zwei in Transaction Advisory von PWC und Rödl & Partner.

5 Praktika: Christian Schmidt, JP Morgan

Schmidt hat einen Bachelor in BWL der Uni Mannheim und einen Master in Accounting and Finance der Uni St. Gallen erworben. Dabei hat er ein Auslandssemester an der Chulalongkorn Uni in Bangkok verbracht. Er bringt Praktika von JP Morgan, Horváth & Partners Management Consultants, KPMG, der CFH Beteiligungsgesellschaft und der Fraunhofer-Gesellschaft mit.

5 Praktika: Philipp Tabarelli, Rothschild

Während seines BWL-Studiums an der Frankfurt School of Finance & Management hat Tabarelli zwei Auslandssemester an der Bocconi-Uni in Mailand sowie der Columbia University in New York verbracht. Praktika führten ihn zum Private Equity Haus Advedon Capital, zu Rothschild, Robert W. Baird, cf:M corporate finance Mittelstand und der Marktüberwachung der Eurex.

4 Praktika: Julian Flüss, Alantra

Während eines Bachelor-Studiums an der Wirtschaftsuni Wien hat Flüss zwei Auslandssemester an der Lancaster University und der London School of Economics zugebracht. Anschliessend erwarb er einen Master in Finance der Durham University. Seine Praktika: Investment Banking (Alantra), Transaction Services (PWC), Financial Services Industry (Deloitte) und im Filialgeschäft (Volks- und Raiffeisenbank Rottal-Inn).

4 Praktika: Luca Kleinlugtenbelt, Goldman Sachs

Kleinglugtenbelt hat VWL an den Unis in Mannheim und Warwick (England) studiert. Er bringt Praktika in der Securities Division von Goldman Sachs, im M&A Advisory des Bankhauses Lampe, des Council of European Development Bank und im Wealth Management der Capitell Vermögensmanagement AG mit.

4 Praktika: Sebastian Verhoeven, Bank of America Merrill Lynch

Verhoeven hat BWL an der Fontys Business School im niederländischen Venlo studiert – nur einen Steinwurf entfernt von der deutschen Grenze – und anschliessend einen Master in Finance an der WHU in Vallendar absolviert. Auslandssemester waren an den Unis Dankook in Seoul und Waseda in Tokyo. Seine Praktika: Investment Banking (Bank of America), M&A Advisory (Bankhaus Lampe), Assurance (EY) und Securities Services (HSBC Trinkaus).

4 Praktika: Yueyi Yin, UBS

Während eines Accouting-Studiums an der chinesischen Nankai Uni hat Yin ein Auslandsjahr an der Swedish School of Economics and Business Administration in Helsinki verbracht. Anschliessend erwarb sie einen Master in Finance an der EBS in Oestrich-Winkel. Ihre Praktika: UBS (Investment Banking), Mercedes-Benz Financial Services, Deloitte und ChinaRai.

3 Praktika plus Banklehre: Benjamin Fudali, William Blair

Nach einer Banklehre bei der Volksbank Bochum Witten hat Fudali einen Master in BWL der Ingolstadt School of Management absolviert und dabei ein Semester an der Hanken School of Economics in Finnland verbracht. Praktika führten ihn zu William Blair (Investment Banking), Franz Haniel (Corporate Delevopment / M&A) und Transaction Services (KPMG). Während früher der Karriereweg über Banklehre und Studium im Banking weit verbreitet war, spielt er heute offenbar eine zunehmend geringere Rolle.

Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier