☰ Menu eFinancialCareers

GASTBEITRAG: Das richtige Charisma eines Wall Street-Bankers

Networking banking

Nach über 18 Jahren in den Finanzdienstleistungen – fünf davon bei einer führenden US-Investmentbank – weiss ich, was Leute erfolgreich macht. Und wieso einige Leute mit einem Garantiebonus eingestellt werden und andere nicht. Dazu zählen Charisma und erstklassige Beziehungen. Im Bankenjargon heisst dies: Sie verfügen über grosses „Sozialkapital“.

Beziehungen sind von entscheidender Bedeutung, weil Menschen einfach so ticken. Schliesslich haben wir uns aus kleinen Stammesgesellschaften entwickelt. Beziehungen meint, dass Sie Leute kennen, die Sie mögen, Ihnen vertrauen und bereit sind, Ihnen zu helfen. Falls diese Leute obendrein mächtig sind und Ihnen gleichzeitig auch noch zu einem Job verhelfen können, umso besser.

Doch wie lässt sich soziales Kapital aufbauen? Die Regeln sind eigentlich die gleichen wie bei richtigen Investitionen. Sie müssen investieren, damit Ihr Anlagevermögen wächst. Regelmässige Investitionen in Ihr Charisma lässt auch dessen Erträge steigen.

Dabei lässt sich Sozialkapital auf drei Kategorien herunterbrechen: Leute, Wissen und emotionale Unterstützung. Bei den Leuten handelt es sich einfach um Ihre bestehenden Bekanntschaften, und beim Wissen um die Informationen, die Sie besitzen. Dies sind einfach die Fakten, Einsichten, Überzeugungen oder Expertise, die Sie Ihren Bekannten anbieten können. Bei der emotionalen Unterstützung geht es um psychologisches Einfühlungsvermögen und Wohlbefinden, welches Sie anbieten können wie Hilfe, Freundschaft, Inspiration und Anleitungen, die Sie in Ihre Beziehungen einbringen können.

Die einflussreichsten Leute an der Wall Street setzen Ihr Charisma in allen drei Kategorien ein.

Wenn es um die Leute geht, dann wollen Sie deren Leben erleichtern. Sie wollen die besten Leute zusammenbringen und zur Seite treten. Die charismatischsten Banker wissen, dass das Herstellen von Verbindungen zwischen den Gliedern ihres Netzwerks den besten Weg darstellt, es auszubauen. Wenn Sie Leute mit ähnlichen Interessen und Hobbies kennen oder einfach nur gerne mit ihnen sprechen, dann sollten Sie sie nach Erlaubnis fragen und Gleichgesinnte zusammenbringen.

Was das Wissen betrifft, teilen die charismatischsten Banker der Wall Street ihre Kenntnisse. Wann immer ich beispielsweise etwas Interessantes lese, überlege ich mir, wen dies noch interessieren könnte. Das würde ich auch Ihnen empfehlen. Sie können aber auch Freunden beim Abfassen ihres Lebenslaufs oder mit einer Einschätzung helfen. Sie sollten Ihre geistigen Fähigkeiten als ein Open Source-Projekt begreifen, von dem auch andere Menschen profitieren können.

Emotionale Unterstützung heisst, dass die Banker für ihre Bekannten und Kunden zur Verfügung stehen und emotional präsent sind – sei es am Telefon, mit handschriftlichen Notizen oder Geschenken. Sie bedanken sich auch und kommen auf einen zurück. Sie stellen eine grosse Hilfe für andere dar.

Sobald sie sich Ihrem Sozialkapital zuwenden, Ihr Charisma ähnlich wie diese Banker einsetzen, dann werden Sie die Veränderung spüren. Sie werden feststellen, wie Ihr Sozialkapital wächst. Wenn Sie Leute weiterempfehlen, werden Sie ebenfalls registrieren, dass diese sich erkenntlich erweisen. Falls Sie selbst eine Empfehlung benötigen, steigen Ihre Chancen, diese zu erhalten. So einfach werden Ihr Netzwerk und Ihre Beziehungen wachsen.

Indem Sie andere Leute an Ihrem Wissen teilhaben lassen, werden Sie zur Quelle und Autorität für nützliche Informationen. Damit wächst Ihre Glaubwürdigkeit und es regt die Leute an, Informationen wiederum mit Ihnen zu teilen. Die Menschen werden Sie als jemanden achten, der über Intellekt und Glaubwürdigkeit verfügt – noch ein Grund, um sich mit Ihnen abzugeben.

Damit kommen Sie den Leuten näher, freunden sich an, hören besser zu, was wiederum die Leute dazu bringt, sich besser mit Ihnen anzufreunden, die Beziehung, das Vertrauen und das Wohlwollen zu intensivieren. Dies inspiriert zu mehr und mehr Grosszügigkeit.

Allmählich wird das zu einem Selbstläufer. Die einflussreichsten und charismatischsten Leute an der Wall Street wissen das. Auch Sie sollten das.


Kommentare (0)

Comments

Ihr Kommentar wird gerade geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird es live gestellt.

Antworten

Pseudonym

E-Mail

Alle Informationen zu unseren Community-Richtlinien finden Sie hier